Willkommen

Gartenwerkzeug

Rasen vom Laub befreien

Laub sollte möglichst schnell von Rasenflächen entfernt werden. Dazu rät die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen. Denn bleibt nasses Laub längere Zeit auf dem Rasen liegen, stirbt das Gras schnell ab und es entstehen hässliche Flecken.


Hagebutten. Foto: Norbert Hirneisen, piclease

Bunte Beeren für den Garten

Wer im Winter in seinem Garten auf grüne Pflanzen mit ein paar Farbtupfern nicht verzichten und mit beerentragenden Ziergehölzen über Jahre hinweg bunt gestalten möchte, der sollte sich jetzt im Herbst in Baumschulen nach geeigneten Pflanzen umsehen.


Forst im Siegerland

Das müssen Kleinwaldbesitzer wissen

Personen, die sich in Zukunft mehr mit den Wald beschäftigen wollen, zum Beispiel weil sie durch die Übernahme eines land- oder forstwirtschaftlichen Betriebes Wald bekommen haben, können erste grundlegende Information im Rahmen eines Seminartages der Landwirtschaftskammer NRW durchführt, bekommen.


Weiterbildungskatalog 2017/2018

Weiterbildungsangebote für die Landwirtschaft

172 Seiten stark ist der neue Weiterbildungskatalog der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, der jetzt erschienen ist. Unter dem Titel "Wissen macht fit 2017/2018" enthält er die bewährten produktionstechnischen Seminare, die solides Grundlagenwissen vermitteln und über Neuentwicklungen informieren.


Wahl zur Kreisstelle

Die Landwirtschaftskammer wählt

In den nächsten Wochen findet die Wahl zur Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen statt. Der Termin für die Wahl ist auf Mittwoch, 18. Oktober 2017 festgesetzt worden. Etwa 55000 Wahlberechtigte sind aufgerufen, per Briefwahl über die Besetzung ihrer Kreisstellen abzustimmen.


Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Nevinghoff 40 · 48147 Münster · Telefon: 0251 2376-0 · Fax: 0251 2376-521 · info@lwk.nrw.de