Willkommen

Kühe im Boxenlaufstall

Weiterbildungsangebote für die Landwirtschaft

176 Seiten stark ist der neue Weiterbildungskatalog der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, der jetzt erschienen ist. Unter dem Titel "Wissen macht fit 2016/2017" enthält er die bewährten produktionstechnischen Seminare, die solides Grundlagenwissen vermitteln und über Neuentwicklungen informieren.


Melkstand Haus Riswick

Milchmengenreduktionsprogramm

Die erste Runde des Milchreduktionsprogramms ist beendet. Da nicht die gesamte Menge von 1,07 Mio Tonnen als Reduzierungsmenge beantragt wurde, gibt es eine zweite Antragsrunde. Ab dem 30.09.2016 können erneut Anträge zur Teilnahme am Milchreduktionsprogramm gestellt werden.


Kind mit Kälbern beim Riswicker Familientag

Familientag in Haus Riswick

Das Versuchs- und Bildungszentrum für Landwirtschaft Haus Riswick der Landwirtschaftskammer NRW in Kleve lädt am Sonntag, dem 9. Oktober zum Riswicker Familientag mit Niederrheinischem Lammtag ein. Von 10 bis 18 Uhr öffnen sich die Tore zu den Riswicker Stallungen mit Kühen, Kälbern, Färsen und Schafen.


Steyrschlepper bei der Triticaleernte

Erntezeit: Besonnenheit und Rücksicht im Straßenverkehr

Seit Beginn der Mais- und Zuckerrübenernte ist es auf den Straßen in NRW wieder enger geworden, weil viele überbreite und langsam fahrende Erntefahrzeuge unterwegs sind. Das gilt vor allem auf Nebenstraßen, die von manchen Autofahrern gerade in den Hauptverkehrszeiten gerne als Schleichwege benutzt werden.


Amsel am Komposthaufen. Foto: Antje Deepen-Wieczorek, piclease

Jetzt ist Kompostzeit

Bei der Gartenarbeit fällt sehr viel organisches Material an, zum Beispiel Stauden- und Gehölzrückschnitte, Reste von Sommerblumen und Gemüse. Wer die Reste aus dem Garten einfach aufeinander packt, wird daraus keinen guten Kompost gewinnen. Im ersten Schritt sollte alles zerkleinert und durchmischt werden.


Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Nevinghoff 40 · 48147 Münster · Telefon: 0251 2376-0 · Fax: 0251 2376-521
Siebengebirgsstraße 200 · 53229 Bonn · Telefon: 0228 703-0 · Fax: 0228 703-8498