Bezirksstelle für Agrarstruktur Münsterland

Kreisstelle CoesfeldBild vergrößern

Aufgabe der Bezirksstelle für Agrarstruktur Münsterland ist die Mitwirkung und Vertretung landwirtschaftlicher Belange bei raumbezogenen Planungen in der Bauleitplanung, dem Landschafts-, Natur-, Gewässer- und Bodenschutz durch Fachbeiträge und Gutachten.

Zuständig ist die Bezirksstelle für Agrarstruktur Münsterland für den Regierungsbezirk Münster mit den Kreisen Borken, Coesfeld, Steinfurt, Recklinghausen und Warendorf sowie für die kreisfreien Städte Bottrop, Gelsenkirchen und Münster.

Projekte

Landwirtschaftlicher Fachbeitrag zum Regionalplan Münsterland

Rapsfeld im MünsterlandDas Münsterland steht heute mit seiner Veredelung von Tierprodukten mitten in einem globalen Wettbewerb um Nahrung. Die Region zählt zu einem der leistungsfähigsten Agrarwirtschaftsräume der Erde. Dieser Fachbeitrag stellt die Leistungen und Chancen der Landwirtschaft im Münsterland ausführlich dar. PfeilWeiterlesen.

Bodenerosion durch Wasser - Ursachen, Bedeutung und Umgang in der Praxis

Bodenerosion durch WasserDer Leitgedanke bei Problemen mit der Bodenerosion durch Wasser ist primär, Bodenschutz durch Vorsorge zu betreiben. Ist der Boden erst einmal geschädigt, so kann er nur noch in sehr wenigen Fällen in seine natürliche Leistungsfähigkeit zurückversetzt werden. Eine Broschüre erläutert Maßnahmen zum vorsorgenden Bodenschutz. PfeilWeiterlesen.

Ansprechpartner

Adresse

Bezirksstelle für Agrarstruktur Münsterland
Borkener Straße 25
48653 Coesfeld
Telefon: (0 25 41) 910-0
Telefax: (0 25 41) 910-333
E-Mail: coesfeld@lwk.nrw.de