Antragsbearbeitung für den ELAN-NRW WebClient Schritt für Schritt

  1. Webanwendung über die Homepage der Landwirtschaftskammer öffnen
  2. Mit der ZID-Registriernummer und ZID-PIN anmelden
  3. Stammdaten und Mantelbogen ausfüllen
  4. Flächen- und LE-Verzeichnis bearbeiten
  5. Geometrien im GIS-Editor einzeichnen bzw. bei keinen gravierenden Änderungen wird die Übernahme der Geometrievorschläge empfohlen (anschließende Bearbeitung mit den Werkzeugen ist möglich)
  6. Anlagen ausfüllen
  7. Anhand der Meldungsliste Fehler korrigieren
  8. Dokumente einreichen
  9. Datenbegleitschein ausdrucken und unterschreiben
  10. Nachzureichende Unterlagen (Original-Saatgutetiketten, Bescheinigung der Öko-Kontrollstelle, Schlagskizzen aus anderen Bundesländern etc.) zusammen mit dem Datenbegleitschein an die Kreisstelle senden
  11. ggf. Ausdruck der eingereichten Antragsunterlagen