Trächtigkeit und Geburt in der Milchviehhaltung

Kälber

Inhalte

  • Grundlagen der Reproduktion
  • Probleme während der Trächtigkeit
  • Maßnahmen vor, während und nach der Geburt
  • Grundlagen der praktischen Geburtshilfe
  • Praktische Übungen:
    • Geburtshilfe bei vermuteten Fehllagen an einem Geburtsphantom
    • Bestimmung der Anzahl der Kälber und der Fehllagen
    • Handlungen für Geburtshilfe erklären und ausführen

Zielgruppe

Milchviehhalter, Betriebsleiter, Herdenmanager, Tierärzte und alle die sich für praktische Geburtshilfe beim Rind interessieren.

Methodik

Fachliche Erläuterungen, Vermittlung von Fachwissen und Fertigkeiten, teilnehmerorientierte Fallbeispiele, praktische Übungen am Geburtsphantom, Diskussionen

Teilnehmerzahl

Mindestens 12, maximal 20 Teilnehmer

Besonderheiten

Saubere Sicherheitsgummistiefel oder Sicherheitsarbeitsschuhe müssen mitgebracht werden.

Wann & Wo

22. März 2017

Beginn: 09.30 Uhr
Ende: 17.00 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Riswick

Referenten

  • Dr. Henrik Wagner, Klinik für Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie der Universität Gießen

Teilnehmerbeitrag

105 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW
135 € für sonstige Teilnehmer

Inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Getränke im Seminarraum.

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZR-L20027

Ansprechpartner

Anmeldung

Anmeldeschluss: 15.03.2017

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei