Ausgebucht: Die neue Dünge-VO: Wie ermittle ich den Düngebedarf im landwirtschaftlichen Betrieb?

Achtung: Das Seminar ist bereits ausgebucht. Bei Anmeldung werden Sie zunächst auf einer Warteliste vermerkt.
Die neue Düngeverordnung ist seit 2. Juni 2017 in Kraft. Sie fordert ein Umdenken beim Nährstoffmanagement im landwirtschaftlichen und im gemüsebauenden Betrieb. Das Seminar soll einen Überblick über die wichtigsten Regelungen der Düngeverordnung für den Ackerbauer und Tierhalter geben. Gleichzeitig werden entsprechende Erläuterungen zur Umsetzung der Vorgaben in die landwirtschaftliche Praxis vermittelt. Einen Schwerpunkt bildet hierbei die vorgeschriebene Düngebedarfsermittlung. Die Informationen werden im zweiten Teil der Seminare durch praktische Übungen zur Düngebedarfsermittlung am PC vertieft.

Inhalte

  • Vorgaben der neuen Düngeverordnung für den landwirtschaftlichen Betrieb
  • Fragen und Antworten zu wichtigen Themen der Teilnehmer
  • Vorgehensweise bei der Düngebedarfsermittlung
  • Praktische Übungen zur Düngebedarfsermittlung am PC

Zielgruppe

Landwirte mit Ackerbau und Tierhaltung

Methodik

Vortrag, Diskussion, Fragen/Antworten, praktische Übungen am PC zur Düngebedarfsermittlung

Teilnehmerzahl

12 - 24

Wann & Wo

13. Dezember 2017

Beginn: 10.00 Uhr
Ende: 16.00 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse

Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit auf Haus Düsse zu übernachten.
Informationen hierzu unter www.duesse.de

Referenten

Referenten der Landwirtschaftskammer:

  • Holger Fechner
  • Caroline Labonte

Teilnehmerbeitrag

115 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW
152 € für sonstige Teilnehmer

Inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Getränke im Seminarraum.

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZD-L83057

Ansprechpartner

Anmeldung

Anmeldeschluss: 06. Dezember 2017

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei