Dürener Ackerbauforum 2018

Stoppelfeld grubbernBild vergrößern

Inhalte

Ohne Beregnung auf die Trockenheit reagieren

  • Ackerbauliche Maßnahmen, Fruchtfolgegestaltung
    Thomas Ludwicki, Landwirtschaftskammer NRW
  • Ökonomische Bewertung der Fruchtfolgen
    Klaus-Peter Göddertz, Landwirtschaftskammer NRW

Beregnung im Ackerbau aus praktischer und ökonomischer Sicht

  • Genehmigungsverfahren Beregnung – Was zu beachten ist
    Dr. Robert Beninda, Rhein-Erftkreis
  • Beregnungspläne richtig berechnet
    Jörg Klingenmaier, Landwirtschaftskammer NRW
  • Beregnung praktisch umgesetzt – Wann, wie, wo?
    Dr. Ekkehard Fricke, Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Verzicht auf Pflanzenschutzmittel?

  • Auswirkungen akut drohender Wirkstoffverluste auf die Produktion der Zuckerrübe
    Dr. Anton Dissemond, Landwirtschaftskammer NRW
  • Welche ökonomischen Folgen hat der Wirkstoffwegfall auf die zukünftige Produktion der Zuckerrübe?
    Dr. Thomas Böcker, Landwirtschaftskammer NRW

Wann & Wo

18. Dezember 2018

Beginn: 9.30 Uhr
Ende: 13.45 Uhr

PfeilKreisstelle Düren

Teilnehmerbeitrag

Die Teilnahme ist beitragsfrei.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.