Neue Regelungen beim Fahrsilobau und AwSV (bisher JGS)

Asphaltplatte für ein Fahrsilo
Asphaltplatte für ein Fahrsilo

Inhalte

09.00 Uhr   
Begrüßung, Organisatorisches
Johannes Lörcks, Landwirtschaftskammer NRW

09.15 Uhr
Neue gesetzliche Regelung beim Bau von Fahrsiloanlagen, Güllebehältern und Festmistlagern
Jürgen Niehaus, Landwirtschaftskammer NRW, Bauberatung

10.45 Uhr
Kaffeepause

11.00 Uhr
Fugen im Fahrsilobau, Planung und Ausführung
Gerhard Gebhard, Denso Group

12.15 Uhr
Mittagspause

13.15 Uhr
Planung einer Fahrsiloanlage
Willem Tel, Landwirtschaftskammer NRW, Bauberatung

14.30 Uhr
Kaffeepause

14.45 Uhr
Sanierung von Fahrsiloanlagen aus Beton
Andreas Over, MC Bauchemie, Bottrop

16.00 Uhr
Evaluierung und Verabschiedung
Johannes Lörcks, Landwirtschaftskammer NRW

Zielgruppe

  • Milchviehhalter, Lohnunternehmer, landwirtschaftliche Dienstleister, Betreiber von Biogasanlagen, Betriebsleiter, Mitarbeiter mit Leitungsfunktionen

Methodik

Erläuterungen zur Rechtslage und Bauausführung, Praktische Lösungen und Beispiele, Diskussion

Teilnehmerzahl

Maximal 25 Teilnehmer

Besonderheiten

Bitte saubere Sicherheitsgummistiefel mitbringen!

Wann & Wo

6. Februar 2019

Beginn: 09.00 Uhr
Ende: 17.00 Uhr

PfeilVersuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse

Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit auf Haus Düsse zu übernachten.
Informationen hierzu unter www.duesse.de

Referenten

  • Gerhard Gebhard, Denso Group
  • Andreas Over, MC Bauchemie, Bottrop
  • Jürgen Nienhaus, Landwirtschaftskammer NRW
  • Wilhelm Tel, Landwirtschaftskammer NRW

Teilnehmerbeitrag

130 € für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmer aus NRW
173 € für sonstige Teilnehmer

Inklusive Seminarunterlagen, Tagesverpflegung, Getränke im Seminarraum und Einwegoverall für praktische Übungen.

PfeilHinweise zu den Seminarkosten

Kurs-Nummer

LZD-L23049

Ansprechpartner

Anmeldung

Anmeldeschluss: 30. Januar 2019

Informationen zur Anmeldung und zur StornierungPDF-Datei