Jetzt Grassilage untersuchen lassen

Für eine leistungsgerechte und wirtschaftliche Grassilagefütterung ist eine genaue Kenntnis über die enthaltenen Inhaltstoffe und den Energiegehalt entscheidend. Diese unterliegen jedoch großen Schwankungen, zum Beispiel aufgrund von unterschiedlichen Witterungsverläufen. Eine konkrete Rationsberechnung sollte daher nur auf der Basis einzelbetrieblicher Analysedaten erfolgen. So können Sie bedarfsgerecht planen und Kosten sparen.

Wir untersuchen Ihre Grassilage auf:

  • Inhaltsstoffe mit Futterwerten (Standardanalyse)
    zur exakten Berechnung der Rationszusammensetzung und -menge
  • Mineralstoffe und Spurenelemente
    für eine bedarfsgerechte Versorgung, die alle Stoffwechselvorgänge aufrechterhält und optimiert
  • Kationen-Anionen-Bilanz (DCAB)
    zur gezielten Steuerung von Anionen (Chlorid und Sulfat) und Kationen (Kalium und Natrium) in der Futterration für eine gezielte Milchfieberprophylaxe
  • Gärqualität
    zur Beurteilung des Gärverlaufs und der Lagerstabilität
  • Mikrobiologische Futteruntersuchung
    um den Hygienestatus der Silage zu beurteilen und die Tiergesundheit zu sichern

Zur einfachen und komfortablen Abwicklung bieten wir Ihnen kostenlose „Silage-Sets“ an. Diese enthalten einen faltbaren Versandkarton, einen Kunststoffbeutel für die Silageprobe, Hinweise zur Probennahme und das Auftragsformular. Sie erhalten die Silage-Sets an den LUFA-Säulen an allen Kreisstellen und Bildungs- und Versuchszentren der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen sowie telefonisch unter der Servicenummer 0251 2376-595.

Für Landwirte mit einem Beratungsvertrag bei der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen gelten spezielle Rabatte. Bitte wenden Sie sich an die Beraterinnen und Berater Ihrer zuständigen Kreisstelle vor Ort.

Bitte beachten Sie, dass Grassilage erst nach Abschluss der Silierung (ca. 6 Wochen) untersucht werden kann.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich gerne an unsere Kundenbetreuung:

Martin Sartor, Tel. 0251 2376-764
Annika Nüsken, Tel. 0251 2376-717