Bundesprogramm zur Steigerung der Energieeffizienz

Energieschirm in StraelenBild vergrößern

Die Bundesregierung hat ein Förderprogramm zur Steigerung der Energieeffizienz im Gartenbau und der Landwirtschaft beschlossen. Die Förderperiode hat zum 1. Januar 2016 begonnen und endet am 31. Dezember 2018. Insgesamt stehen finanzielle Mittel in Höhe von 65 Mio. € zur Verfügung.

Gefördert werden Investitionsmaßnahmen wie zum Beispiel der Austausch von Antrieben, Pumpen oder Gewächshauseindeckungen auf energieeffiziente Varianten, systemischen Optimierung auf Grundlage eines betriebsindividuellen Energieeinsparkonzepts oder auch der Neubau von Niedrigenergie-Gebäuden für die pflanzliche Erzeugung. Außerdem kann auch die Energieberatung und der Wissenstransfer unter bestimmten Voraussetzungen gefördert werden.

Genauere Hinweise dazu finden Sie im Infoblatt der Gartenbau-Beratung sowie direkt bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), die für das Antragsverfahren zuständig ist.

Ansprechpartner