Excel-Anwendung Nährstoffvergleich NRW 6.1

Das Excel-Programm Nährstoffvergleich ist nutzbar für die Berechnungen ab den Bezugszeiträumen Wirtschaftsjahr Acker 2017/18, Kalenderjahr 2018 und Wirtschaftsjahr Grünland 2018/19. Beachten Sie die Hinweise zum Download und zur Anwendung.

Mit Inkrafttreten der neuen Düngeverordnung wurden auch die Anforderungen an die Erstellung von Nährstoffvergleichen geändert. Dazu hat die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen die Excelanwendung Nährstoffvergleich NRW an die neuen Vorgaben angepasst. Achtung! Wegen Änderungen in der Handhabung und bei den fachlichen Vorgaben lesen Sie unbedingt die die Bedienungsanleitung und die Handlungsanweisungen! Die genaue Vorgehensweise ist dort beschrieben.

Wenn Sie fachliche Fragen z.B. zu den veränderten Stickstoff- und Phosphatsalden haben, wenden Sie sich an die Fachberatung Ihrer Kreisstelle.

Die Excel-Anwendungen sind ab der Windows-Version Excel 2000 funktionsfähig. Ältere Excel-Versionen (und Excel für MAC) werden nicht unterstützt. Eine Excel-2010-Version muss in der 32 Bit-Fassung installiert sein. Dies kann überprüft werden, in dem der Menüpunkt Datei > Hilfe > Info zu Microsoft Excel aufgerufen wird. Die Anwendung läuft auch in der Version Excel 2016. Die Programme sind sorgfältig geprüft worden. Dennoch kann keine Haftung für eventuelle Fehler übernommen werden.

Funktionale und auch inhaltliche Anpassungen sind häufiger notwendig. Nutzer werden daher gebeten, gelegentlich zu überprüfen, ob an dieser Stelle ein Update zur Verfügung steht. Die jetzt vorliegende Version hat eine zeitliche Begrenzung bis 30. Juni 2020, damit die Nutzung veralteter Versionen minimiert wird.

Die Nutzung des Programms ist für Landwirte kostenfrei. Eine gewerbliche Nutzung des Programmteils „Nährstoffvergleich“ ist nicht zulässig!

Herunterladen und Installation

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link zum ZIP-Archiv. Wählen Sie aus dem Kontextmenü den Befehl „Ziel speichern unter...“; und legen Sie als Speicherort einen beliebigen Ordner auf Ihrer Festplatte fest. Das ZIP-Archiv können Sie anschließend durch einen Doppelklick entpacken. Es enthält die Excel-Datei mit dem Programm, eine Hilfsdatei im Excel-Format, sowie das Bedienungsanleitung und Handlungsanweisungen im PDF-Format. Verschieben Sie alle Dateien in einen eigenen Ordner. In diesem Ordner werden bei der Arbeit mit dem Programm auch die Benutzerdaten gespeichert. Sie starten das Programm mit einem Doppelklick auf die Excel-Datei. Wählen Sie in der ersten Dialogbox den Befehl „Makros aktivieren“.

Die Arbeiten wurden finanziert durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Landesinitiative des Landes NRW.

Naehrstoffvergleich mit der Excel-Anwendung Nährstoffvergleich NRW